Abeo-Hidaya Rhodesian Ridgeback
Abeo-Hidaya Rhodesian Ridgeback

Heute schließen wir das Welpentagebuch - alles weitere wieder unter Neues.

9 Abeo-Hidaya's  haben schon das Körbchen getauscht und sich gut in ihrem neuen Zuhause eingelebt. Am Samstag wird uns Frau Grün als letztes verlassen.

Amir zu Besuch bei Aya

Amina mit ihrem neuen Freund

Akim

Aya

Amali

Adia

Ajuma

Akin mit Herrn Wilson

Akani

29.11.2011

Stadtgang in Tauberbischofsheim.

Zur Bildergalerie

28.11.2011

Das vergangene Wochenende war mit "Abschied nehmen" ausgefüllt. Alle sind - wohlbehalten in den Familien angekommen. Wir freuen uns über die glücklichen und positiven Rückmeldungen. Einige Abholungen stehen uns noch bevor.

 


25.11.2011

Nun „kämpfen“ wir mit dem Abschied unserer Abeo-Hidaya's und je ruhiger es um uns wird, desto weniger fallen einem dazu die richtigen Worte ein.

Hinter uns liegen 4 unvergessene, intensive Monate und sicher können nur Hundeverrückte verstehen, wie unbeschreiblich schön diese Zeit für uns war. Was bedeuten da schon schlaflose Nächte, ausgefallene oder vergessene Mahlzeiten, endlose Waschmaschinenladungen und eimerweise Hundehäufchen???

Hatte man in der ersten Hälfte der Trächtigkeit noch das Gefühl, die Warterei nimmt überhaupt kein Ende, so verging die Zeit in der zweiten Hälfte, der Aufzucht der Welpen, wie im Zeitraffer. 

Jeder Augenblick war einzigartig und neu und wir konnten noch nicht auf eigenen Erfahrungen zurückgreifen. Wir sind darum froh und dankbar, dass uns Abajomi so einen tollen Anfängerwurf geschenkt hat. Trächtigkeit, Geburt und Aufzucht verliefen ohne „prägende Negativerlebnisse“ für uns. Ein gutes Gefühl gab uns auch die Sicherheit, jederzeit um Rat und Hilfe bei den Züchtern des Club E.L.S.A fragen zu können. Wir hatten Birgit Kraffczyk (Monty's Frauchen der Vater unserer Abajomi) zur Seite, die uns von der Auswahl des Deckrüden bis hin zur Wurfabnahme zur Seite stand. Die uns mit so viel Geduld ertragen hatt. Wir wissen deinen Rat sehr zu schätzen!

 

Viele unserer zukünftigen Welpeninteressenten konnten wir sehr zeitig, noch vor der Belegung unserer Abajomi kennen lernen. Ihr habt mit uns gehofft, die Daumen gedrückt und uns die Treue gehalten. Über die Zeit sind enge Kontakte, ja sogar Freundschaften entstanden. Wir würden uns freuen, wenn diese Verbindungen weiter bestehen und wir ein wenig den Lebensweg unserer Welpen mitverfolgen dürfen. Bis jetzt konntet ihr euch regelmäßig über Berichte und Fotos eurer Lieblinge freuen, nun lasst ihr uns bitte nicht hängen….

Wir hoffen und wünschen, dass wir unseren Abeo-Hidaya's ein gutes Startpotential mit auf den Weg gegeben haben und dass sie in ihren neuen Familien ein glückliches, gesundes und erfülltes Ridgebackleben führen können. Uns bleibt die Erinnerung an eine wundervolle Zeit mit ihnen und wir hoffen, dass die neuen Welpeneltern ein Hundeleben lang das Glücksgefühl abrufen können, dass sie sicher spürten, als sie ihren kleinen Welpen bei uns das erste Mal im Arm halten konnten.

Tschüß, ihr Kleinen, macht’s gut…

  



24.11.2011

Wurfabnahme

Nachdem sich Frau Pehr und Frau Dr. Cornelia Renczes unsere Welpenanlage noch einmal angesehen hat, zogen sie sich zur Beurteilung der einzelnen Welpen zurück.

Zuerst wird die Identität des Welpen durch das Auslesen des Chips überprüft. Danach erfolgt die genaue Bewertung des Welpen, angefangen von Ridge, Zähnen, Augen- und Haarfarbe, über Gewicht bis hin zur Überprüfung auf Dermoid - Sinus.



Ajani und Abajomi haben einem super schönen Wurf das Leben geschenkt. Wir sind glücklich und stolz auf die zwei. Das habt ihr toll gemacht!!!!

22.11.2011

Autofahrt mit Spiel im unbekannten Gelände

Heute war es nun soweit. Das Wetter lies einen Ausflug zu und so haben wir unsere 11 Abeo-Hidaya's, mit Mama Abajomi, in's Auto gepackt.

21.11.2011

Die letzte, komplett gemeinsame Woche ist angebrochen..... Es gibt noch so viel zu erleben! Für die nächsten Tage ist ein Ausflug geplant, Autofahren, verkleidete Menschen, Wurfabnahme.....

Der Tierarzt war heute da, und alle elf waren sich einig, der nette Mann darf wieder kommen.

Neue Bilder gibt es leider erst morgen, liebe Grüße die Sonntagskinder.

17.11.2011

Was ist aus uns süßen, zarten und lieben Sonntagskindern geworden? Ein rennender und raufender Haufen voller Lebensfreude!!! Alles was uns in den Weg kommt wird erkundet und beknabbert.

Zur Bildergalerie

16.11.2011

Amani's Name wurde geändert. Mein Neuer Name: Akani

20.11.2011

Die Achte Woche....... Oh je........

Das alles bedeutet, dass die Sonntagskinder bald das Nest verlassen!!!! Ist das frurchtbar!!!!

Die Zeit verging im Flug und wir sind jetzt schon traurig. Das Einzige, das uns tröstet ist, dass wir die neuen Hundeeltern und ihre Familien glücklich machen können, alle freuen sich auf ihre Neuzugänge und stehen schon mit Reisefieber in den Startlöchern....

Zur Bildergalerie

10.11.2011

Die Kinder von Abajomi und Ajani haben heute Namen bekommen.

09.11.2011

Die zukünftigen Welpeneltern unserer Abeo-Hidaya's

Zur Bildergalerie

Ajani's Herrchen und Frauchen zu Besuch

08.11.2011

Die kleinen Löwenjäger hatten einen guten Start in Woche sieben.

Super Wetter, so haben wir auch alle zusammen sehr viel Spaß im Garten.

Zur Bildergalerie

06.11.2011

Man möchte einfach keinen Augenblick verpassen und soviel wie möglich davon festhalten! Na ja, ist ja auch nicht ganz uneigennützig. Die zukünftigen "Rudel" unserer Abeo-Hiday können so ihren Liebling schon jetzt im Auge behalten und wir haben in ca.3 Wochen, zu unseren ganzen schönen Erinnerungen, auch die entsprechenden Fotos.

Zur Bildergalerie

03.11.2011

Die kleinen erblickten das erste Mal den Sonnenschein im Freien.

Wir nutzten vor ein paar Tagen die sonnige und warme Mittagszeit, die kleinen Racker durften die Terasse erkunden. Neugierig und unerschrocken ging es nach draußen.

Zur Bildergalerie

 

02.11.2011

Einige Löwenjäger haben Namen bekommen.

31.10.2011

Ich hatte gar keine Zeit mich zu melden.

Fast an jedem Tag hatten die kleinen Löwenjäger Besuch - das machte allen sichtlich Spaß. Die kleinen sind schon ganz schön gewachsen und sehen nicht mehr so nach Hundebabys aus, sondern richtig nach Hund.

In den kommenden Tagen stellt Frauchen alle die vor, die noch kein schönes Zuhause gefunden haben. Die Starfotos müssen aber erst noch gemacht werden.

Zur Bildergalerie - 6. Woche

27.10.2011

Die Zeit mit den Kleinen vergeht wie im Fluge!
Aus den hilflosen Babies sind übermütige Frechdachse mit einem durchschnittlichen Einzelgewicht von über 3,0 kg geworden. Egal ob Sandkiste, Kriechtummel, neues Kuscheltier oder Flatterbänder. Alles wird jetzt interessiert und überfallartig untersucht, bespielt und beknappert. 

Zur Bildergalerie

Wir hatten Besuch.

Zur Bildergalerie

25.10.2011

So langsam geht's richtig los! Die Abeo-Hidayas werden richtig aktiv, sie spielen,knurren, bellen und balgen sich.

Wir üben "Pipi fein" in der Toilette, haben den gesamten Indoorbereich und die Spielsachen erobert und gucken schon mal ganz neugierig nach draußen in Freie......

Zur Bildergalerie

23.10.2011

"Herr Orange bei der Arbeit"

Zu den Einzelbildern - bitte das Bild anklicken.

Raubtierfütterung

16.10.2011

Wieder gibt es Neuigkeiten aus der Wurfkiste. Alle haben das Laufen fleißig geübt. Obwohl sie noch ein bisschen O-beinig durch die Welt laufen, sind sie jetzt so sicher geworden, dass sie ein "Spielchen" wagen. Es wird geknabbert, leicht gerufft und zur Verstärkung geknurrt und gebellt. Natürlich sind die kleinen darin nach ziemlich unbeholften ... und wir sitzen oftmals im "Kistenrand" und amüsieren uns köstlich.

14.10.2011

Noch keine drei Wochen alt und sie spielen miteinander.

Nach jeder Mahlzeit fordern sich die kleinen Racker gegenseitig zum Spielen auf, dabei wird geknurrt ,gebellt an den Ohren geknappert......

Es macht so viel Freude zu erleben, wie sie sich langsam aber sicher zu richtigen Hunden entwickeln......

Zur Bildergalerie

11.10.2011

Die Kleinen belecken und beschnuppern sich, das Laufen wird auch von Tag zu Tag besser.

09.10.2011

Die kleinen Löwenjäger haben ihre Hinterbeine entdeckt und üben sich nun, mit offenen Augen, durch die Wurfkiste zu sausen. Es sieht noch nicht ganz so elegant aus, wie bei den großen Ridgebacks, doch Übung macht den Meister.....
Abajomi ist fröhlich und top fit und erfreut sich ihrer schönen Brut.....auch wenn die Bande manchmal etwas anstrengend ist, beim drängeln an der Milchbar.

Zur Bildergalerie

08.10.2011

Entwurmung und Pediküre......

07.10.2011

Die kleinen Gesichter gewinnen an Ausdruck, vor zwei Tagen konnte man einen kleinen Augenspalt  entdecken, heute sind die Augen schon richtig zu erkennen. Auch die Ohren beginnen sich zu öffnen.Die erste Entwurmung und die erste Pediküre stehen an.....

Zur Bildergalerie

 

05.10.2011

Der Start in die zweite Woche. Die ersten Welpies versuchen zu laufen. Alle Löwenhündchen haben seid gestern ihr Geburtsgewicht verdoppelt.

03.10.2011

Abajomi sieht total toll aus, obwohl sie so eine große Bande zu versorgen hat. Sie ist fröhlich und top fit und erfreut sich ihrer schönen Brut.....auch wenn die Bande manchmal etwas anstrengend ist, beim drängeln an der Milchbar.

Hier geht es zur Bildergalerie 1.Woche

Hier geht es zur Bildergalerie 2.Woche

29.09.2011

Die ersten paar Tage sind überstanden. Die Kleinen nehmen gut zu.

27.09.2011

Die elf Sonntagskinder entwickeln sich gut, haben alle zugenommen.

Die Mama verläßt immer nur kurz die Wurfkiste, schnell, schnell in den Garten dann sofort wieder ins Haus.

Bevor sie es sich wieder in ihrer Wurfkiste gemütlich macht, werden erst alle Babies abgeschleckt.

 

Abajomi möchte euch ihren A-Wurf vorstellen

Am Sonntag den 25.09. brachte Abajomi 11 Ridgi-Babies zu Welt!!!

7 Mädels und 4 Jungs.

Die 7 Mädels und 4 Jungs sind gesund, munter und kräftig und nuckeln schon fleißig bei ihrer Mami!!!!!

Von den Damen haben 6, soweit man das jetzt beurteilen kann, einen korrekten Ridge, die 7. ist ridgeless.

Die Herren haben alle 4 soweit wie wir das jetzt sehen einen korrekten Ridge.

Zur Bildergalerie

 

 


Die elf Sonntagskinder stellen sich vor:

Guten Tag, ich bin der Erste Rüde von den Elfen.

Bei der Geburt habe ich 580gr. gewogen bin um 6:10 Uhr auf die Welt gekommen und habe einen kleine weißen Fleck auf der Brust sieht aus wie ein L.

Guten Tag, ich bin der zweite Rüde der das Licht derr Welt erblickte.

Meine Geburtszeit: 6:20 Uhr und gewogen habe ich 540gr. 

An meiner Brust und an Bauch bin ich weiß.

Guten Tag, ich bin Nummer Drei und ein Mädchen

Ich wog bei der Geburt 495gr. Das Licht der Welt erblickte ich um 8:20 Uhr.

Mein Brustfleck sieht aus wie ein M.

Bild folgt.

Ich bin das vierte Sonntagskind und ein Mädchen.

Bei der Geburt wog ich 430gr. Auf die Welt kam ich um 8:45 Uhr.

Ja, wirklich ich bin ein echter Rhodesien Ridgeback auch wenn ich keinen Ridge habe.

Ich habe einen kleinen Punkt auf der Brust.

Ich bin Nummer fünf von den Elfen und ein Mädchen.

Mein Geburtsgewicht: 475gr. geboren bin ich um 8:50 Uhr und mein Brustfelck sieht aus wie ein M.

Ich bin Nummer sechs und auch ein Mädchen.

Ich wog 500gr. und geboren bin ich um 9:27 Uhr und habe ein weißes Schleifchen auf der Brust.

Von den Elfen bin ich der siebte und ein Rüde

Auf die Welt kam ich um 9:47 Uhr gewogen habe ich 495gr.

Ich bin die Nummer acht und ein Mädchen.

Auf die Welt kam ich um 11:20 und gewogen habe ich 510gr.

Habe einen klitzekleinen Punkt.

Ich bin Nummer neun und ein Mädchen

Kam um 11:50 Uhr auf die Welt wog 480gr. Auf der Brust habe ich einen weißen Strich.

Ich bin die Nummer 10 und ein Mädchen.

Wog 555gr. und erblickte die Welt um 12:35 Uhr.

Mein Brustfleck siehr aus wie ein Zähnchen.

Mit mir hat keiner gerechnet, aber Leute ich bin da.

Ich bin die Nummer elf ein Rüde, bin um 18:45 Uhr auf die Welt gekommen und wog 480gr.

Mein Brustfleck sieht aus wie ein Y.

Wenn Sie einen kleinen Abeo-Hidaya in Ihrer Familie aufnehmen möchten, dann setzen Sie sich bitte frühzeitig mit uns in Verbindung. Ein frühzeitiges kennen lernen ist uns sehr wichtig, und sicherlich auch Ihnen.

 

Unsere Welpen wachsen im Haus auf. Eine vorzügliche Prägung und der ständige Kontakt zu uns sind uns sehr wichtig. Ab der vierten Woche haben die Welpen zusätzlich die Möglichkeit sich frei in unserem Garten zu bewegen,in dem sie nach Lust und Laune toben und sich spielerisch mit den unterschiedlichsten Dingen vertraut machen können.

 

Die zukünftigen Welpeneltern und andere RR-Interessierte sind herzlich willkommen die kleinen ab der fünften Lebenswoche zu  besuchen.

 

Unsere Welpen werden vorschriftsmäßig entwurmt und geimpft. Die Abgabe erfolgt in der neunten Woche und die Welpen erhalten VDH/F.C.I.-Papiere über den Club E.L.S.A.

 



Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ute Spang

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.